Demos in Bottrop und Oberhausen

Erfolgreiche und friedliche Kundgebung in Bottrop

Für Donnerstag, den 25.01.2018 hatten in Bottrop der DKP-Ratsherr Michael Gerber und der Leiter des Alois Fulneczek-Hauses Sahin Aydin zu einer Kundgebung „Solidarität mit Afrin! Sofortiger Stopp des Angriffs der Türkei!“ aufgerufen. 200 Bottroper BürgerInnen kamen, um gegen den Angriff der Türkei zu protestieren. Neben KurdInnen sprachen auch Vertreter der DKP und der MLPD. Die Kundgebung, die um 16 Uhr begonnen hatte, endete um 17 Uhr. Viele TeilnehmerInnen fuhren anschließend zur Demonstration nach Oberhausen.

Demonstration in Oberhausen
Demo in Oberhausen
Dort hatte die Kundgebung auf dem Friedensplatz vor 300 TeilnehmerInnen bereits mit Ansprachen des MdB Niema Movassat (Die Linke) und einer Vertreterin des Demokratischen Kurdischen Gesellschaftszentrums NAV-DEM begonnen. Es folgte eine Demonstration durch die Oberhausener Altstadt, die, wieder zurück, am Friedensplatz beendet wurde. Am 05.02.18 wird es im Linken Zentrum Oberhausen um 19 Uhr eine Solidaritätsveranstaltung zu Afrin geben, auf der ausführlich über die dortige basisdemokratische Selbstverwaltung, über die Hintergründe für den völkerrechtswidrigen Angriff der Türkei und zur aktuellen Lage in Rojava informiert werden wird.

Sahin Aydin, Bottrop / Dr. Peter Berens, Oberhausen


0 Antworten auf „Demos in Bottrop und Oberhausen“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sechs − zwei =